Hintergrund-Rauschen / Wie klingt die Stille? / Dies ist der Zeitpunkt –

 
 
Lockdown! Verschärfung!
Verschärfung der Verschärfung!
Längst nicht scharf genug!

 
 
 
Zuhören? Unklug.
Lieber dem Rauschen lauschen –
oder der Stille? –
 
 
 
Irgendwann verstummt
dieses Hintergrund-Rauschen.
Der Stille lauschen.
 
 
 
***
 
 
Wie klingt die Stille?
Das Rauschen hallt nach und nach –
doch es wird leiser – – –
 
 
 
– und immer leiser. –
Das Blut rauscht in den Ohren
– und die Stille – summt.
 
 
 
– Nur noch das Rauschen
des Windes. Er wird leiser –
– bis auch er – verstummt.
 
 
 
***
 
 
Und dann fällt der Schnee
in diese helle, klare,
heilsame Stille.
 
 
 
Dann hörst du Vögel
diese Stille besingen. –
Dann stimmt auch dein Herz
 
 
 
– anfangs noch leise –
dann vielleicht lauter – mit ein.
– Und die Stille – singt.
 
 
 
***
 
 
Dies ist der Zeitpunkt –
um endlich wieder klare –
noch unverbrauchte –
 
 
 
freie Gedanken –
zu fassen: im Stillen, dann
ins Wort, ins Gedicht.
 
 
 
Gleich kommt der Zeitpunkt
– sie wieder loszulassen.
Doch vergiss sie – nicht!

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

Hannah

15./16.1.2021

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

You`ll have to scream louder!

 
Tindersticks: You`ll have to scream louder!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kleine Schnee-Meditation

 
Worte sammeln sich
und schweben in der Stille –
wie Schnee in der Luft.
 
 
 
Hell ist der Himmel,
transparent und noch offen
für alle Worte.
 
 
 
Welches fällt zuerst –
in diese helle Stille –
und welche folgen?
 
 
 
***
 
 
Heute entscheide
ich mich für helle Worte,
für Worte wie Schnee –
 
 
 
der in der Luft liegt –
in der stillen, klaren Luft –
noch unentschlossen –
 
 
 
ehe er – sacht – sinkt –
in den unberührten Tag –
der noch vor uns liegt –
 
 
 
***
 
 
wie ein Versprechen,
wie einer Verheißung, wie
ein junges Kätzchen –
 
 
 
das erwacht und gähnt –
und seine kleinen Pfoten
sanft in den Schnee setzt.
 
 
 
Die Quelle sprudelt.
Die Quelle ist der Himmel.
Worte? – Nichts als Schnee.

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 
Hannah

15.1.2021

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Noch etwas Neues / Aus dem Kasperltheater Bayern

I
 
 
– Noch etwas Neues! –
FFP2-Masken-Pflicht –
– für uns in Bayern! –
 
 
 
– Was kommt als nächstes? –
Vielleicht die Gasmasken-Pflicht?
– Wir sind ja im Krieg! –
 
 
 
– Gegen die Vernunft –
und gegen die Freiheit ist
– dies ein stolzer Sieg! –
 
 
 
II
 
 
– Noch was: der Lockdown –
war noch längst nicht streng genug!
– Und der Radius –
 
 
 
– um uns: viel zu weit! –
Wäre es nicht furchtbar klug
– ihn zu verengen? –
 
 
 
– Viel zu viel Auslauf! –
Man muss uns Menschen enger
– zusammen drängen! –
 
 
 
III
 
 
– Wie soll das enden? –
Wohin soll das noch führen?
– Wir wissen es nicht! –
 
 
 
– Man könnte glauben –
am Ende jeden Tunnels
– erschiene ein Licht! –
 
 
 
– Vielleicht wird Morgen –
die Welt schon heller scheinen?
– Vielleicht trügt der Schein! –

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
Hannah

15.1.2021

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Meine Bürger-Pflicht / Teil I

 
I
 
 
Meine Bürgerpflicht
ist es, zu hinterfragen –
was man mir vor-schreibt. –
 
 
 
Nicht Ja und Amen
zu sagen ist meine Pflicht.
Nein. Noch bin ich frei! –
 
 
 
Wach und aufmerksam
betrachte und beleuchte
ich den Einheits-Brei!
 
 
 
II
 
 
 
Meine Bürgerpflicht
ist es immer noch: kritisch
und wachsam zu sein!
 
 
 
Das wird so bleiben!
Und ja, ich werde schreiben –
was ich will und muss.
 
 
 
Dies ist meine Pflicht!
Und dies ist meiner Weisheit
allerletzter Schluss.
 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 

 
 
 
Hannah

13.1.2021

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein