Monatsarchiv: Februar 2015

Was von der Liebe übrig blieb

 

Was von der Liebe übrig blieb – Haiku

 

Wenn es Liebe war:
Alles. Alles ist noch da.
Nichts war je umsonst.

 
 
 

29.2.2015

Hannah

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Ist sie das? Tanka

 

Ist sie das?

 

Überall suche
und finde ich sie: Liebe.
Wirklich? Ist sie das?
Sie ist nicht so, wie ich sie
erträumte. Doch sie ist da.

 
 
 

29.2.2015

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schönheit – 2 Haikus

 

Wir jagen

 

schöne Momente,
schöne Menschen, Schönheit –
Na und? Was denn sonst?

 

Mit Schönheit meine ich

 

die des Geistes, nichts
anderes zählt! Die Augen,
die leuchten, sind schön!

 
 
 

29.2.2015

Hannah

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Sich selbst aushalten / Ein schlechtes Gedicht – Haikus

 

Sich selbst aushalten

 

Sich selbst aushalten
und sich nicht verurteilen –
darum geht es doch!

 

Ein schlechtes Gedicht?

 

Na und? Ich schreibe
eins ums andere! – Jetzt du!
Bleiben wir im Fluss!

 
 
 

29.2.2015

Hannah

9 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Hinaus, Heilen, Hügel – Haikus

 
Hinaus

 
Ja, ich bin zu weit
gegangen – aus mir heraus.
Wo geht es zurück?

 
Heilen

 
Kann die Stille mich
heilen? Kein Lärm. Mein Ich
will verschwinden: Ins Nichts.

 
Über den Hügeln

 
Sterne und Stille.
Ein Käutzchen ruft aus dem Wald.
Es ruft. Und schweigt still.

 
 
 
28.2.2015

Hannah

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein