Ein jedes Gedicht

 
Ein jedes Gedicht:
ein Akt der Selbstbehauptung –
gegen die Kälte!
 
 
*
 
 
Ein jedes Gedicht:
der Versuch einer Antwort
auf deine Stille!
 
 
*
 
 
Ein jedes Gedicht:
ein weiterer Schritt ins Licht
meines Erwachens!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

7./8.1.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Wintermelodie

 
Lautlos fällt der Schnee.
Die Melodie des Winters
liegt – in der Stille.
 
 
*
 
 
Helle Melodie
aus Vogelgesang, aus Schnee,
aus Stille, aus Licht.
 
 
*
 
 
Flocke um Flocke –
und eine leise Ahnung
des nahen Frühlings.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

7.1.2019

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Ein Hauch von Frühling / Im Atem des Winters

 
Während ich schreibe,
wird es langsam hell. Vögel
erwachen – singend!
 
 
*
 
 
Ein Hauch von Frühling
liegt im Atem des Winters,
im Vogelgesang.
 
 
*
 
 
Immer noch fällt Schnee –
doch der Himmel lichtet sich,
während ich schreibe.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

7.1.2019

5 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Ein warmes Gefühl

 
Ein warmes Gefühl
der Geborgenheit umhüllt
mich heute Morgen.
 
 
*
 
 
Noch ist es dunkel.
Lautlos fällt der Schnee. Worte
tauchen langsam auf.
 
 
*
 
 
Woher kommen sie?
Aus der Dunkelheit, dem Schnee,
dem Wintermorgen.
 
 
*
 
 
Worte tauchen auf.
Im sanften Schein der Kerze
zeichne ich sie auf.
 
 
*
 
 
Ein sanftes Gefühl:
geborgen zu sein – im Wort –
umhüllt mich – heute.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

7.1.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Etwas ist anders / an diesem Schweigen

 
Etwas ist anders
an diesem Schweigen. Es scheint
endgültig zu sein.
 
 
*
 
 
Etwas ändert sich.
Ich mache mir nichts daraus.
Oder doch? Vielleicht.
 
 
*
 
 
Etwas ist anders.
Ich selbst veränderte mich!
Ich bin zufrieden.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

6.1.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein