Impfen? Bürgerpflicht!

 
Impfen? Bürgerpflicht!
Doch Herren wie Herr Söder
impfen sich noch nicht.
 
 
 
Höflich lassen sie
den Ältesten den Vortritt.
Ängstlich? Aber nein!
 
 
 
Dass die Impfstoffe
Impfschäden verursachen
kann doch gar nicht sein!
 
 
 
Risiken: keine!
Nebenwirkungen: keine!
Alles gut erprobt.
 
 
 
Acht Monate lang –
anstatt acht lange Jahre.
Viel zu kurz? Ach nein!
 
 
 
Und die Probanden –
wie alt waren sie im Schnitt?
Jung und gesund? Fein!
 
 
 
Dann wird der Impfstoff
für die sehr alten Menschen
unbedenklich sein!
 
 
 
Und wenn einer stirbt?
Dann hat das mit dem Impfen
rein gar nichts zu tun!
 
 
 
Gutes Argument!
Denn dann liegt es am Alter
und niemals am Stoff!
 
 
 
Selbst entscheiden? Nein!
Denn das, was man uns ein-impft –
wird schon richtig sein!
 
 
 
Und ob die Impfung
uns vor Ansteckungen schützt
wissen wir zwar nicht –
 
 
 
Aber das Impfen
wird uns natürlich nützen!
Impfen? Bürgerpflicht!

 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

Hannah

12.1.2021

14 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

14 Antworten zu “Impfen? Bürgerpflicht!

    • Eigentlich eine unfassbare Unverschämtheit, die Bürger jetzt so unter Druck zu setzen, einfach über die berechtigten Ängste sehr vieler Menschen (und auch sehr vieler Pflegekräfte und Ärzte) hinwegzugehen und das Volk immer weiter zu spalten… bevor sich gezeigt hat, was die neuen Impfstoffe unter Umständen an Nebenwirkungen und Langzeitfolgen mit sich bringen –
      und bevor sich gezeigt hat, ob sie überhaupt vor der Übertragung des Virus schützen…
      Liebe Grüße.

      Gefällt 1 Person

  1. Ich habe keine Angst vor der Impfung, ich werde mich impfen lassen.

    Gefällt 1 Person

    • Solange das deine eigene, freie Entscheidung ist, lieber Martin, ist ja auch alles gut. Mir sind nur die Motive einiger Menschen suspekt, die sich zunächst einmal selbst nicht impfen lassen möchten, die aber von anderen Menschen verlangen, sich impfen zu lassen – und die diese dann auch noch unter Druck setzen. Und zu diesen Menschen gehören leider einige unserer Politiker – und – seltsamerweise – auch der Gründer und Chef von Biontech höchstpersönlich.
      Liebe Grüße, Hannah

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Hannah, die Entscheidung, als erster vorzutreten oder zu warten, bis man an der Reihe ist, ist ja auch eine schwierige: entweder kneift man oder drängelt sich vor, Kritik wird in beiden Fällen laut.
        Was die Impfpflicht betrifft, bin ich wirklich hin und her gerissen. Ich habe mich noch nie gegen Grippe impfen lassen. Als ich aber vor 2 Jahren nach Equador flog, habe ich die für die Reise vorgeschriebenen Impfungen hingenommen.
        Liebe Grüße
        Martin

        Gefällt 1 Person

  2. Ich habe ja in meinem Blog auch schon einige „Fragen an die Impfung“ gestellt. Bisher ist für mich keine davon beantwortet. Und leider gehe ich auch davon aus, dass sich das nicht ändern wird. Sondern stattdessen immer nur mantraartig weiterhin die Behauptung des Herstellers wiederholt werden wird, dass der Impfstoff „sicher“ und „wirksam“ sei. Warum die Technologie die bisherigen rund 60 Jahre, in denen man an ihr forscht, nicht zu den erwarteten Erfolgen und Durchbrüchen geführt hat, weder in der Krebsforschung noch in der Impfstoffforschung, wird nie erläutert. Warum sie jetzt bei Covid 19 hingegen nach rund 9 Monaten Forschung der Renner ist, „wirksam und sicher“, entsprechend auch nicht. Der ganzen Impfgeschichte jetzt liegen eine Menge Behauptungen und Hypothesen zugrunde, deren Richtigkeit man dann wieder mit Behauptungen zu belegen versucht. Beruhigend wird dazu versichert, dass man „begleitend“ weiterhin Daten sammeln wird hinsichtlich der Langzeitwirkungen. … Beruhigend … . Mit anderen Worten: Eine Studie an weiten Teilen der gesamten Menschheit, bei der nur den meisten nicht wirklich deutlich gemacht wird, dass sie Studienobjekte sind. Ein Traumszenario für die Pharmaindustrie … .

    Gefällt 3 Personen

    • Ja, ganz genau: ein Traumszenario für die Pharmaindustrie… !
      Deinen Blogbeitrag mit deinen Fragen an die Impfung fand ich übrigens auch sehr gut und sehr erhellend, liebe Maren… !
      Vielleicht magst du ja einen link zu diesem deinem Blog-Beitrag hier in den Kommentaren verlinken (dann findet man ihn schneller).
      Vielen herzlichen Dank für deine Kommentare und viele liebe Grüße, Hannah
      PS. Diese mantra-artigen Wiederholungen der Impfstoff-Hersteller, nachgeplappert und wieder-und wiedergekäut von den Medien, gehen mir auch sowas von auf den Keks… ! Und ich verstehe auch nicht, woher die Menschen ihr Vertrauen in die großen Konzerne nehmen – die doch wirklich allesamt schon ziemlich viel Dreck am Stecken haben.
      Wie auch immer – deinen Beitrag mit deinen Fragen finde ich sehr fundiert und sehr gut und wichtig – und es würde mich freuen, wenn du ihn hier verlinken würdest, liebe Maren.

      Gefällt 2 Personen

  3. Das mache ich natürlich sehr gerne, liebe Hannah, vielen Dank für das Angebot! Hier ist der Beitrag:
    https://ichlachemichgesund.blog/2020/12/29/meine-personlichen-fragen-an-die-impfung/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s