Kann man so leben?

 
Nimmt dieser Irrsinn
denn niemals ein Ende? Nein.
Frag mich lieber nicht.
 
 
 
So kann man nicht nur –
so wird man leben müssen!
Kein Ende in Sicht.

 
 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannah

6.1.2021

9 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

9 Antworten zu “Kann man so leben?

  1. Kein Ende in Sicht – für uns – auf den bisherigen, gewohnten Wegen, wie es scheint. Jetzt müssen wir die “ neuen“ Wege wiederentdecken, die wir manchmal ahnen.🌟🌹

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Hannah, damit hab ich auch ein Problem. Ich fühl mich schon nicht wohl, weil ich nicht mehr zum Friseur komme.

    Gefällt 1 Person

  3. So wird man leben müssen, man wird müssen. Werde ich müssen? Du?

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gerda,
      vielen lieben Dank für deine Kommentare, über die ich mich sehr, sehr freue… und die ich später gerne, so gut es geht, beantworten werde…!
      Alles Liebe, Hannah
      PS. Jetzt gehe ich erstmal mit den Hunden in den Wald, später mehr von mir… ❤

      Gefällt mir

    • Liebe Gerda,
      so, jetzt bin ich wieder zurück von meinem Spaziergang… : )
      Ich glaube, ich werde es doch nicht schaffen, heute alle Kommentare zu beantworten… (es sind zu viele Kommentare auf dem Blog, um sie jetzt alle beantworten zu können… und einerseits freue ich mich sehr über all diese Kommentare, andererseits fühle ich mich an manchen Tagen – und so auch gerade jetzt – auch etwas überfordert… ; )
      Auf diesen deinen Kommentar mit den beiden Fragen: „Werde ich müssen? Du?“ möchte ich aber doch etwas näher eingehen, wenngleich die Antwort eigentlich schon in meinen Gedichten steckt, die du ja kennst, liebe Gerda.
      An manche dieser unsinnigen Regeln (oder sagen wir mal so: dieser Regeln und Verordnungen, die wir beide für unsinnig halten und die wir teilweise sogar als ungeheuerlich empfinden) werden wir uns wohl halten müssen – aber bei weitem nicht an alle.
      Ich werde alles in allem auch weiterhin so leben, wie ich es für richtig halte – und ich denke, du auch… ! ; )
      Liebe Grüße, Hannah
      P.S. An Regeln, die ich als unmenschlich empfinde, halte ich mich also grundsätzlich nicht. Ich lasse mir nicht vorschreiben, wen ich wann treffen darf, ich besuche meine 92 jährige Schwiegermutter, treffe meine Freunde (natürlich nicht alle auf einmal, das ist klar… ; ) und ich umarme auch weiterhin die Menschen, die ich mag und die sich umarmen lassen wollen.
      Viele liebe Grüße, Hannah

      Gefällt 1 Person

    • Also ich berühre und umarme auch weiterhin die Menschen, die mir am Herzen liegen und die sich berühren und umarmen lassen möchten.
      Und wann und wo auch immer es geht, zeige ich mich unmaskiert – und bisher konnte ich es sogar vermeiden, diese unsägliche FFP2-Maske tragen zu müssen. Und ich habe sogar das Gefühl, dass die Menschen in meinem Umfeld es ganz gut finden, gelegentlich noch einen Menschen zu sehen, der sein Gesicht und sein Lächeln zeigt.
      Bisher hat mich jedenfalls noch keiner dafür angezeigt… ; )
      Liebe Grüße nochmal, Hannah

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s