Abschied


 
Sterne, Stille, Schnee.
Ich werde euch vermissen –
die Berge, den See. –
 
 
 
Die stillen Nächte
am Feuer während draußen
die Wellen rauschen –
 
 
 
Die hellen Tage,
das Licht, das von den Bäumen
tropft und tropft und tropft –
 
 
 
Die Augenblicke
der Ruhe und des Friedens
zwischen den Jahren –
 
 
 
Doch ich werde euch
im Herzen aufbewahren –
wenn wir fort fahren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
Hannah

3.12.2021

8 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

8 Antworten zu “Abschied

  1. Sehr sxhön, vor allem wie das Licht von den Bäumen tropft…. Ich habe es bei mir reblogged. 🌟🌹

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr schön! Ich habe gerade über mein Blog auch andere darauf aufmerksam gemacht und möchte es jetzt noch zu meiner Familie nach London schicken. Danke, das ist wunderbar. Dies Gedicht begleitet unsere Familie übrigens seit Generationen.

    Gefällt 1 Person

  3. Ah, nun habe ich das gemeinte Gedicht gefunden… ; )

    Gefällt mir

  4. Seit Generationen… Ich meinte das Gedicht „Desiderata“. Das andere ist ja erst jetzt entstanden. Da ist wohl etwas schief gelaufen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s