Im Morgennebel

 
 
Die Welt wirkt so weich
als löste sie sich bald auf –
im Morgennebel.
 
 
*
 
 
Wenige Worte
lösen sich aus dem Nebel –
und kehren zurück –
 
 
*
 
 
– in ihre Stille,
weich und aufgelöst, ruhend –
im Morgennebel.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

21.11.2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

4 Antworten zu “Im Morgennebel

  1. Julia

    Wunderbar sanft und weich.

    Gefällt 1 Person

  2. liebe hannah,
    deine gedichte werden vermisst. ich vermisse sie. ich hoffe, es geht dir gut und es ist nur eine kleine pause oder etwas neues in arbeit oder oder…
    ich hoffe, es geht dir gut!
    ich freu mich auf deine weiteren gedichte,

    liebe grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s