In deinem Nachthemd

für Leni
 
 
 
Vorgestern schenkte
ich dir ein schönes Nachthemd.
Du wirktest verwirrt.
 
 
*
 
 
Hast du dich gefreut?
In deinem Nachthemd sahst du
sehr zart und schön aus.
 
 
*
 
 
Leuchtende Farben,
ein weicher, fließender Stoff,
ein zartes Muster.
 
 
***
 
 
Du wolltest schlafen,
wolltest nichts als schlafen –
in deinem Nachthemd.
 
 
*
 
 
Hast du dich gefreut?
Du bist gleich eingeschlafen –
in deinem Nachthemd.
 
 
*
 
 
Im Grunde haben
wir dich bereits verloren –
an deine Träume!
 
 
***
 
 
Und wie schön du bist –
interessiert dich nicht mehr.
Doch wir sehen dich –
 
 
*
 
 
– sehen dich: schlafen –
eingehüllt in den warmen
Stoff – deiner Träume!
 
 
*
 
 
Warm, weich, leuchtend, bunt
sei der Stoff deiner Träume –
in denen du lebst!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Hannah

15./16.11.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s