Monatsarchiv: Juni 2019

Jenseits des Nebels

 

 
 
Akzeptanz. Kein Kampf
im Angesicht des Nebels,
der sich – sanft – enthüllt.
 
 
*
 
 
Kein störendes Wort.
Nur Stille, die den Liedern
dieses Morgens weicht.
 
 
*
 
 
Hingabe. Kein Kampf
im sanften Licht des Morgens,
jenseits des Nebels.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

16.6.2019

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Bilder des Morgens / Im Morgennebel

 

 
 
In Morgennebel
gehüllt: die sanfte Landschaft,
die Hügel, der Wald.
 
 
*
 
 
Sachte lichtet sich
der Nebel, zieht sich zurück,
enthüllt die Hügel
 
 
*
 
 
Goldene Vögel
im rot getupften Kirschbaum.
Sanft erwacht die Welt.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

16.6.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Sternenstill: die Nacht

 
Endlich ankommen –
im alten Haus am Waldrand.
Sternenstill: die Nacht.
 
 
*
 
 
Endlich der Stille
ein leises Wort entlocken,
den Sternen, dem Wind!
 
 
*
 
 
Endlich die Stille
wispern und singen hören –
am Rand des Waldes.
 
 
*
 
 
Endlich die weißen
Seiten mit Stille füllen,
mit Sternen, mit Wind!
 
 
*
 
 
Endlich das Ende
der Stille erreichen – wenn
die Sterne singen!
 
 
*
 
 
Endlich den Liedern
der Sterne lauschen können –
am Waldrand, im Wind!
 
 
*
 
 
Ihr Licht ist ihr Lied –
ihr Licht: das Lied der Stille.
Sternenstill: die Nacht.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

11./12.6.2019

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Einfach nur da sein

 
I
 
 
Einfach nur warten,
bis die Worte der Stille
der Nacht entspringen.
 
 
*
 
 
Einfach abwarten,
was sie zu sagen haben –
über die Stille.
 
 
*
 
 
Einfach nur dem Wind
in der Rotbuche lauschen.
Einfach nur da sein!
 
 
 
II
 
 
Einfach die Frische
des neuen Tages atmen –
im Licht des Morgens.
 
 
*
 
 
Einfach die Worte
des Morgens fliessen lassen –
in den neuen Tag.
 
 
*
 
 
Einfach nur lauschen –
wie das Lied der Nacht verklingt –
im Licht des Morgens!
 
 
 
III
 
 
Offen für das Lied
und das Rauschen der Bäume
im Morgenlicht sein!
 
 
*
 
 
Einfach im Einklang
mit dem Licht des Morgens sein.
Einfach nur atmen!
 
 
*
 
 
Einfach die Liebe
zur Welt wiederentdecken –
im Licht des Morgens!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

10./11.6.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Das Wort des Mondes

 
Über den Bäumen
ins Dunkel der Nacht gestanzt:
der leuchtende Mond!
 
 
*
 
 
Seltsam: die Stille
verschmilzt mit der Dunkelheit,
das Wort – mit dem Mond!
 
 
*
 
 
Seltsam, wie der Mond
sich nun zu erkennen gibt:
als leuchtendes Wort!
 
 
*
 
 
Schon verschwindet es
hinter den dunklen Wolken –
das Wort des Mondes!
 
 
*
 
 
Schon schließt die Stille
das Wort in ihre Arme,
die Wolken – den Mond!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

9.6.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein