Vermissen und wiederfinden

 
Die grünen Hügel,
den Wald hinter dem alten
Haus aus Holz und Stein.
 
 
*
 
 
Den Sternenhimmel,
den Mond hinter den Hügeln,
den Ruf des Käuzchens.
 
 
*
 
 
Das Backhaus, das Licht
– golden – über den Wäldern
und auf dem Wasser.
 
 
*
 
 
Das Blau des Wassers
– von Sonnenkringeln durchkreuzt –
zwischen den Zweigen.
 
 
*
 
 
Den blühenden Mohn,
die Stimmen meiner Liebsten
im Olivenhain.
 
 
*
 
 
Den Zitronenbaum.
Die Runde mit den Hunden
durch die Weinberge.
 
 
*
 
 
Den Platz am Fenster,
den Blick über die Hügel
und über den Wald.
 
 
*
 
 
Die Vollkommenheit
der milden Sternennächte.
Die Stille. Das Licht.
 
 
*
 
 
Die Glühwürmchen, die
in dunklen Nächten tanzen –
wie Silben – im Wind!
 
 
*
 
 
Die stillen Stunden.
Die Zeit, die nicht gestundet
ist. Die Zeit, die fliesst.
 
 
*
 
 
Die weißen Rosen
vor den steinernen Mauern
des alten Hauses.
 
 
*
 
 
Das Licht der Sonne,
gespeichert in den Steinen
der alten Mauern.
 
 
*
 
 
Das Licht des Mondes,
geborgen in den Worten
alter Gedichte.
 
 
*
 
 
Die blauen Blüten
des duftenden Lavendels
im flimmernden Licht.
 
 
*
 
 
Die hellen Ränder
der dunklen Wolken ehe
die Nacht hereinbricht.
 
 
*
 
 
Die Stürme, das Licht
nach dem Sommergewitter:
golden, ungetrübt.
 
 
*
 
 
Das flüssige Licht
des Abends über dem Wald.
Das Flüstern der Nacht.
 
 
*
 
 
Die reifen Kirschen,
die Feigenbäume. Unser
fernes Paradies.
 
 
*
 
 
Den Wind und den Wald.
Das Meer aus siebzehn Silben.
Die Fenster zum Meer.

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 

 
 
Hannah

23.6.2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

4 Antworten zu “Vermissen und wiederfinden

  1. Eine schöne Blumenwiese hast Du da gestreut, liebe Hannah!

    Gefällt 1 Person

  2. Julia

    Welch wunderschöne Beschreibung dieses fast un-beschreibbaren schönen Ortes!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s