Abends am Fenster

 
Am Fenster sitzen,
die Abendkühle spüren
und sich warm schreiben
 
 
*
 
 
Wind in den Bäumen
und goldenes Abendlicht
über den Hügeln
 
 
*
 
 
Sonne auf der Haut,
ihr letztes leichtes Streicheln –
ehe es Nacht wird
 
 
*
 
 
Und der Tag verglüht –
noch lange nicht. Glühwürmchen
tanzen – im Abendlicht!
 
 
*
 
 
Und das Käuzchen ruft –
sein Lied in die Silbernacht –
und der Mond – erwacht!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

16.6.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s