Seltsam, dieses Glück / Seltsam helle Nacht

 
I
 
 
Seltsam: dieses Glück,
wieder zu Hause zu sein –
im Reich der Worte!
 
 
*
 
 
Seltsam, wie das Wort
den Weg nach Hause findet –
durch die dunkle Nacht!
 
 
*
 
 
Seltsam, wie die Nacht
sich meinen Worten öffnet:
so dunkel, so hell!
 
 
 
II
 
 
Seltsam: die Worte
bahnen sich ihren Weg – wie
der Mond – duch die Nacht!
 
 
*
 
 
Seltsam: das Feuer
der Worte erhellt die Nacht –
und durchlichtet sie!
 
 
*
 
 
Seltsam, zu Hause
zu sein: sprachlos und dennoch
geborgen – im Wort!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

9.6.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s