Absturz /Am Abend / Warten auf das Licht

 
 
Abends: die tiefe
Dunkelheit! Melancholie?
Aber ja, auch die!
 
 
*
 
 
Bin ich nur müde –
des Schreibens, Lesens, Lebens?
Nein, nicht des Lebens!
 
 
*
 
 
Müde des Lesens
meiner eigenen Worte
bin ich. So müde!
 
 
*
 
 
Tausende Haikus –
und keiner leuchtet mir ein!
Nicht heute Abend!
 
 
*
 
 
Feurigen Worten
begegne ich – mit Kälte:
meiner eigenen!
 
 
*
 
 
Fehlt mir nur ein like,
nur ein Kommentar von dir?
Fehlt mir nur: dein Wort?
 
 
*
 
 
Die Flasche leert sich.
Der Aschenbecher füllt sich.
Ich fühle mich: leer.
 
 
*
 
 
Ausgebrannt, mein Wort?
Nichtssagend, nichtig? Vielleicht
nur nicht so wichtig?
 
 
*
 
 
Abends: die tiefe
Melancholie. Ich gehe
besser – gleich – zu Bett!
 
 
*
 
 
Ich kann nicht schlafen.
Ich stürze tief und tiefer –
in die Nacht hinein!
 
 
*
 
 
Warten auf das Licht
des Morgens! Eine Nacht lang:
Warten – auf das Licht!

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Hannah

8./9.9.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s