Reflexion

 
Wir alle sind
nichts

als Teile
ein und desselben

allumfassenden
Alls.

Jeder von uns ist
eine winzige Facette,

die das All
zum Funkeln bringt.

Sind wir deshalb
hier?

Tragen wir
dazu bei?

Dienen wir
dem Licht?

Ununterbrochen
bringt das Universum

(wie der Name
schon sagt)

seine Verse hervor.
Scharfkantig.

Sich überlagernd.
Sich ergänzend.

Glänzend. Ganz.
Gebrochen. Ungebrochen.

Ununterbrochen
empfangen wir

das Licht.
Werfen wir

es zurück:
das Licht, das Leuchten,

die Strahlen.
Vervielfachen wir es!

Reflektieren wir es!

 
26.11.2014

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

3 Antworten zu “Reflexion

  1. bmh

    Das finde ich gut … Universum
    ich werde Dich oft und gerne besuchen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt mir

  2. Liebe Barbara,

    jetzt wollte ich gerade Deinen Kommentar zu „Reflexion“ „liken“ und habe statt dessen aus Versehen mein eigenes Gedicht „geliked“… ; )
    Ich bin noch nicht ganz so vertraut mit diesen ganzen Funktionen und überhaupt mit dem Bloggen… aber es macht Spaß, weil einen (auch) so die richtigen Leser finden und weil man vor allem auch sehr schöne Blogs entdecken kann, z.B. Deine beiden Blogs „silberperlen“ und „schwerelos“… Liebe Grüße, Hannah

    Gefällt mir

  3. Julia

    Wunderschön; das Licht als Teil des Ganzen reflektieren und vermehren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s